Skip to content

H / Gefahrgut Groß

Einsatz Nr. 43/2017 am 14.08.2017

BAB 24, Fahrtrichtung Hamburg
Raststätte Walsleben-Ost

Ereignis: austretende Salpetersäure - Großschadenslage

Alarmierung: 21.10 Uhr

Kräfte und Mittel:

  • die 1. Brandschutzeinheit des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte,
  • zwei Gefahrstoffeinheiten des Landkreises Potsdam-Mittelmark,
  • zwei Messgerätewagen zur ständigen Messung der Gefahrstoffbelastung,
  • die Feuerwehr Falkensee des Landkreises Havelland,
  • die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aller Aufgabenträger des Landkreises Ostprignitz-Ruppin einschl. der Sondereinsatzgruppe „Führung“ des Landkreises Ostprignitz-Ruppin,
  • die Ostprignitz-Ruppiner Rettungsdienste gGmbH mit den Notärzten der Ruppiner Kliniken,
  • die Katastrophenschutzeinheiten des Landkreises Ostprignitz
  • die Autobahnpolizei Walsleben, die Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin, die Kriminalpolizei und die Pressestelle der Polizeidirektion Nord in Neuruppin sowie die Polizeidirektion Besondere Dienste in Potsdam
  • die Autobahnraststätte Tank & Rast A 24 in Walsleben
  • die Atotech Deutschland GmbH, Werder, die AWU Abfallwirtschafts-Union Ostprignitz-Ruppin GmbH, Werder, die Gasitech Industrie-Gas-Handelsgesellschaft mbH, Walsleben, die Ostprignitz-Ruppiner Personennahverkehrsgesellschaft mbH, Kyritz, und die Spezialfutter Neuruppin GmbH & Co.KG, Neuruppin

Amt Temnitz

Freiraum Ruppiner Land

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

 

Waldbrand-gefahrenstufen

Waldbrandgefahrenstufen