Skip to content

Friedhof

Kontaktdaten
Amt für Kinder und Jugend, Melde- und Personenstandswesen, Ordnung und Sicherheit

Tanja Tornow
Telefon: 033920 675-34
E-Mail: tanja.tornow@amt-temnitz.de

Kurzinformationen

Das Amt Temnitz ist für folgende kommunale Friedhöfe in den Gemeinden zuständig:

Friedhof Garz - 16845 Temnitztal OT Garz, Rotdornstraße (Höhe Nr. 4 rechts)

Friedhof Kerzlin - 16845 Temnitztal OT Kerzlin, Dorfstraße (Ortszentrum, Kirche)

Friedhof Wildberg - 16845 Temnitztal OT Wildberg, Friedenstraße (rechte Seite, Richtung Rohrlack)

Friedhof Katerbow
16818 Temnitzquell OT Katerbow, Str. zum Rinderkombinat (rechte Seite)

Friedhof Netzeband
16818 Temnitzquell OT Netzeband, Dorfstraße (zw. Nr. 39 und 40)

Friedhof Rägelin
16818 Temnitzquell OT Rägelin, Siedlung (gegenüber der Haus-Nr. 10)

Friedhof Pfalzheim
16818 Temnitzquell OT Rägelin-Pfalzheim, Dorfstraße (Ortslage Pfalzheim)

Friedhof Darsikow
16818 Temnitzquell OT Rägelin, Darsikow
   
Friedhof Darritz
16818 Märkisch Linden OT Darritz-Wahlendorf, Dorfstraße (Ortslage Darritz)

Friedhof Woltersdorf
16818 Märkisch Linden OT Darritz-Wahlendorf, Woltersdorf

Friedhof Kränzlin
16818 Märkisch Linden OT Kränzlin, (außerhalb der Ortslage)
   
Friedhof Frankendorf
16818 Storbeck-Frankendorf OT Frankendorf (außerhalb der Ortslage, Höhe Dorfstr. 1, Waldweg Richtung Glienicke)

Friedhof Walsleben
16818 Walsleben, Neuruppiner Straße 16

Die kommunalen Friedhöfe bieten Einzel- und Doppelgräber sowie Urnengrabstellen an. Auf den Friedhöfen in Kerzlin, Wildberg, Garz und Walsleben sind Bestattungen auf einer Urnengemeinschaftsanlage (auch anonym) möglich.

Rechtsgrundlagen

Brandenburgisches Bestattungsgesetz- BbgBestG
Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung der jeweiligen Gemeinde

Notwendige Unterlagen

Sterbefallbescheinigung/Sterbeurkunde

Gebühren

Die Gebühren werden gemäß den gültigen Friedhofsgebührensatzungen der jeweiligen Gemeinden erhoben. Der Gebührenbescheid wird ca. 2-3 Wochen nach der Beisetzung verschickt.
Bei Fragen oder Unklarheiten hilft Ihnen die zuständige Mitarbeiterin (s. Kontaktdaten) gern weiter.

Hinweise

Die Zuweisung einer Grabstelle erfolgt in Absprache der Hinterbliebenen mit dem jeweiligen Bürgermeister bzw. Ortsvorsteher der Gemeinde/des Ortsteiles oder des Amtes Temnitz. Grabstellen werden nur im Sterbefall zur Verfügung gestellt. Eine Reservierung ist nicht möglich.